Zur Seite www.wakfu.com

No flash

Großes Update: "Bombige Neuigkeiten!"

Großes Update: "Bombige Neuigkeiten!"
27/04/2012 - 17h00 48
Das nächste große WAKFU-Update kommt schon am 2. Mai! Und hier kommt schon jetzt der komplette ChangeLog, damit ihr wisst, was ihr erwarten könnt!
 

Klassen

Halsabschneider

Ihr habt nach ihm verlangt, hier kommt endlich der Halsabschneider!

Die Halsabschneider sind nicht umsonst die am meisten gefürchteten Räuber in WAKFU, dies liegt ganz eindeutig in ihrer großen Vielfalt: Pistolen, Bomben, Schneiden, Gadgets… Dies ist das Hauptarsenal des Halsabschneiders. Und er wird keine Sekunde zögern, es vollständig zu verwenden, um sein Ziel zu erreichen!

Wie ihr sehen werdet, wurde das Bombensystem beibehalten, die Spielmechaniken jedoch weiter entwickelt, genau wie die Klassenzauber, die vollständig aufgefrischt wurden. Unser Ziel war, jedem der Elementarzweige mehr logischen Zusammenhang zu verleihen.


Alle Details zu dieser neuen Klasse findet ihr im entsprechenden DevBlog.

Sacrieur

  • Frikassee kann nur noch ein Mal pro Zug gewirkt werden.
  • Blutige Raserei wurde ausbalanciert. Er kostet nun 1 AP und 1 BP, kann nur noch ein Mal pro Zug und pro Ziel gewirkt werden, sein Schaden liegt bei 2-40 für einen Gegner (1-3,5 für den Sacrieur) und seine Wirkung gibt +10-20% auf Feuerschaden im nächsten Zug.
  • Reiseübelkeit:kann nur noch ein Mal pro Zug und pro Ziel gewirkt werden.
  • Brillanz:kann nur noch ein Mal pro Zug gewirkt werden.
  • Strafe: kann nur noch ein Mal pro Zug gewirkt werden. Der Sacrieur erleidet 18 Schaden. Der Grundschaden auf Stufe 100 ist 147.
  • Heißblut: kann nur noch ein Mal pro Zug gewirkt werden.
  • Heißblut: Der Grundschaden (Stufe 100) ist 52. Der vom Sacrieur erlittene Schaden liegt bei 4 (Stufe 100).
  • Kochendes Blut: Der Grundschaden auf Stufe 100 ist 77. Der vom Sacrieur erlittene Schaden liegt bei 12 (auf Stufe 100).
  • Blutige Raserei: kostet nun 1 AP und 1 BP.
  • Blutige Raserei: kann nur noch ein Mal pro Ziel gewirkt werden.
  • Blutige Raserei: Sein Schaden liegt bei 2-40 für einen Gegner (1-3,5 für den Sacrieur) und seine Wirkung gibt +10-20% auf den nächsten Feuerschaden.
  • Tätowierte Krallfaust: kann nur noch ein Mal pro Zug und pro Ziel gewirkt werden.
  • Der kritische Schaden von Zaubern, die BP und WP kosten, ist nun mit 1,5 multipliziert.

Sram

Der kritische Schaden dieser Zauber wurde gesenkt und wird nun mit 1,5 multipliziert:

  • Exekution,
  • Niedertracht,
  • Trauma.
 

Sadida

Der kritische Schaden dieser Zauber wurde gesenkt und wird nun mit 1,5 multipliziert:

  • Mief des Waldes,
  • Kammhier,
  • Windstoß.
 

Ecaflip

  • Ecaflips Zielsicherheit: Die angekündigten Schadensboni dieses passiven Zaubers werden nun korrekt angewendet.
 

Enutrof

  • Durchwühlen des Griesgrabs: Der Wahrscheinlichkeitswert, eine Ader zu finden, wird nun korrekt angewendet.
 

Osamodas

  • Aus Balancegründen können beschworene Kreaturen nun keine anderen Kreaturen mehr beschwören.
 

Feca

  • Fécalistofedes: Der Grundschaden liegt nun bei 95 auf Stufe 100 (142 bei einem kritischen Treffer).
 

Eniripsa, Crâ und Xélor

Auch diese Klassen sind im Moment noch in Ausbalancierung. Den kompletten ChangeLog dazu gibt es dann direkt am 2. Mai!

Fähigkeiten

Weisheit und Filzen werden nicht mehr mit Fähigkeitspunkten erhöht werden können. Beide können nun nur noch mit Boni und Ausrüstung beeinflusst werden.

In Zusammenhang mit dieser Entwicklung, und um es euch zu ermöglichen, euren Build zu überdenken, werden bei diesem Update alle Fähigkeitspunkte erstattet, damit ihr sie neu auf eure Fähigkeiten und Spezialitäten verteilen könnt.
 
 

Stufe 105

WAKFU zählt schon jetzt zahlreiche Spieler auf Stufe 100 auf seinen Servern. Ab dem nächsten Update werdet ihr auf Stufe 105 aufsteigen können. Doch vergesst nicht: Geduld ist eine Tugend!
 
 

Abenteuer-Insel: Vierpfötchen

Vampyro feiert seine Rückkehr mit einer ganz neuen Abenteuerinsel: Vierpfötchen! Aaach ja, Vierpfötchen, sein Dorf, sein Schloss…

Zwei neue Monsterfamilien erwarten euch dort, die Ghule* und die Flettermäuse*, sowie ein neuer Dungeon: Das Schloss von Vierpfötchen. Vampyro wird euch zeigen, wie er seine Gäste empfängt! Natürlich wird es auch neue Challenges und Achievements geben.


Alles für Stufen 75 bis 90!

Dungeons

Nach dem Inhalt für hohe Stufen der letzten Updates, wollten wir dieses Mal unbedingt zwei neue Dungeons für niedrige Stufen hinzufügen:

  • Der Maunzmiez-Dungeon wird sich im Zentrum von Astrub befinden. Seine drei Säle sind für Spieler Stufe 10 gedacht und man kann ihn mit dem Maunzmiezschlüssel betreten. Also ideal für Neuinkarnierte!
  • Der Tofu-Dungeon wird sich in den Dorfgebieten jeder Nation befinden. Seine zwei Mal drei Säle sind für Spieler Stufe 15-20 gedacht und man kann ihn mit dem Schlüssel zum Tofustall betreten.


Der Dungeon des Himmlischen Fresssacks wurde ausbalanciert, um den Schwierigkeitsgrad der ersten Säle auf das gleiche Niveau zu bringen, wie den Boss:

  • Die Fresssäcke im Dungeon wurden von Himmlischen Fresssäcken höherer Stufen abgelöst.
  • Der Himmlische Fresssack wurde abgeschwächt.
 
Die Kämpfe des Sliptoriums wurden verändert:

  • Die Spieler werden am Anfang des Zuges in den Zustand „Himmlisches Schweigen“ versetzt: Jede Benutzung eines WP fügt ihnen großen Schaden zu.
  • Der Zugang zum Dungeon wurde drastisch vereinfacht und ihr findet nun einen Hinweis im Spiel, der euch hilft, ihn zu betreten.
 

Gebiete

Die Chaos von Ogrest treten ab sofort zwei Mal pro Woche ein, anstatt nur ein Mal pro Woche.
 

Kampf

Die Kraft der Monster im Kampf wird nun direkt von der Anzahl ihrer Gegner beeinflusst. Bisher betrifft dies jedoch nur einige Monsterfamielien, deren Eigenschaften sich im Verhältnis zur Anzahl ihrer Gegner entwickeln. Diese Boni sind unterschiedlich und hängen vom Monstertyp ab.

Die betroffenen Monsterfamilien sind die folgenden:

  • Wilde Fresssäcke,
  • Ghule* und Flettermäuse* (Vierpfötchen),
  • Mönche,
  • Ratten (Mönchsinsel).

 

Monster

Die Eigenschaften einiger Monster wurden überarbeitet:

  • Familie der Mönche: Schaden und Eigenschaften wurden aufgebessert.
  • Pestinaken von Brâkmar: Die Kosten seiner Zauber in AP wurden erhöht.
  • WerWullyWuWulf: ist nun Stufe 66 und nicht 45.
  • Der Trool wurde im Verhältnis zu seiner Fauna ausbalanciert.


  • Optimierung des Schwarzen Raben: Dieser zerstört nun mit seiner Salve alle Wirkungsgebiete und erleidet keinen Schaden mehr wenn diese einen Sadida-Totem trifft. Er kann nun auch seinen Rablingsschauer zwei Mal pro Zug wirken, aber nur ein Mal pro Ziel.
 
Aubalancierung der Nonne:
  • Ihre Initiative und ihre Lebenspunkte wurden erhöht,
  • Ihr von den Mönchen zugeteilter Resistenzbonus steigt um 50%,
  • Ihre Grabsteine haben mehr Lebenspunkte.
 
Ausbalancierung der Wilden Fresssäcke

  • Es wird weniger Gruppen geben,
  • Ihre Respawn-Zeit wurde erhöht.
 

Berufe

Manche Rezepte können nun mehrere Items (einer selben Art) in einem einzigen Craft herstellen. Die Rezepte zeigen die Anzahl der hergestellten Objekte automatisch an. Dies ist der Fall für einige Rezepte des Bäckers, vor allem einige seiner Brote, die somit als „Paket“ gecraftet werden können.

Manche Rezepte, die viele Ressourcen verlangen (z.B. die Craftpakete) geben nun mehr Erfahrungspunkte als einfachere Rezepte.

Beispiel:

Ein Paket mit Farles Brot (Stufe 5): 15 Eimer Wasser + 5 Weizenmehl = 5 Farles Brote und 500 Berufserfahrungspunkte.
Dies hatte natürlich eine globale Überarbeitung der Bäcker- und Kochberufe, sowie eine Ausbalancierung ihrer Rezepte zur Folge. Auch die Gegenstandsboni wurden erhöht.

Die Verfügbarkeit der Ressource „Fisch“ wurde auf allen Archipeln erhöht.

 

Schmiedmagie

„Vor vielen Jahrhunderten, bevor Ogrests Sintflut auf unsere Welt niederprasselte, beherrschten unsere Vorfahren die Kunst der Schmiedmagie.“ 

Diese alte Kunst aus der Epoche der Dofus ist nicht vollständig ausgestorben und taucht nun in WAKFU wieder auf.
Als erstes sollte man wissen: Die Schmiedmagie ist kein Beruf. Da dieses Wissen über die Jahrhunderte verloren ging, muss es nun wieder angeeignet werden. Die Schmiedmagie kann somit also von allen praktiziert werden, mit mehr oder weniger gutem Resultat. Das Ziel ist es, Dank der „Runen-Recycler*“ Runen zu erhalten.

Die Schmiedmagie wird es euch erlauben, eure Ausrüstung eurer Klasse und eurer Spielweise anzupassen. Besetzt eure Gegenstände einfach mit den Runen, die euch Boni auf Eigenschafen, Schaden, Lebenspunkte, usw. geben. Mehr als je zuvor werdet ihr einen völlig einzigartigen Charakter haben!

Ihr wusstet schon gar nicht mehr, wohin mit den Ausrüstungsgegenständen, die euren wertvollen Inventarplatz in Anspruch nahmen, wolltet diese aber nicht einfach wegwerfen? Jetzt gibt es dafür eine ganz einfache Lösung!


Alle Details zur Schmiedmagie findet ihr im entsprechenden DevBlog.
 

Gilden

Zahlreiche Verbesserungen werden am  Gildensystem vorgenommen:

  • Gildenlevel: Gilden werden nun Stufen aufsteigen und so verschiedene Boni freischalten können. Die globale Stufe einer Gilde wird vom Durchschnitt ihrer Kampfstufe und ihrer Berufsstufe bestimmt. Um die Kampfstufe und die Berufsstufe ihrer Gilde ansteigen zu lassen, müssen ihre Mitglieder einen Prozentsatz ihrer eigenen Erfahrungspunkte in Kampf und Beruf bestimmen (0-70%), die sie an die Gilde abgeben. Achtung, die so an die Gilde abgegebenen Erfahrungspunkte gehen für den Spieler verloren. Mit dem Ansparen von Erfahrungspunkten kann die Gilde Stufen aufsteigen. Dies erlaubt es ihr, Boni freizuschalten: Gildenschatztruhe und Erweiterungen, Gildenmarkt, Boni auf Eigenschaften, usw.
  • Anpassung der Gildenränge: Nun werdet ihr eure eigenen Ränge erschaffen und ihre Namen und Rechte individuell festlegen können.
  • Gildennachricht und -Beschreibung,
  • Überarbeitung des Gildeninterface: Diese ermöglicht euch z.B., eine Gildenbeschreibung zu verfassen, die in der Gildenrangliste einsehbar ist.
  • Gildenrangliste: Die Gildenrangliste enthält die 50 besten Gilden nach globaler, Kampf- und Berufsstufe. Jeder wird diese Rangliste einsehen können. Die Liste enthält folgende Informationen: den Namen der Gilde, ihre Platzierung in der Rangliste, ihre Beschreibung, der Name ihres Gildenoberste und ihr Wappen.
  • Recht „Gilde“ für die Wandertasche
  • Gildenschatztruhe: Sie kann auf jeder der Nationen an speziell dafür vorgesehenen Orten eingesehen werden. Seid ihr Mitglied einer Gilde, wird eine spezielle Figur auf der Weltkarte euch anzeigen, wo sich die Schatztruhe befindet.
  • Gildenmarkt: Dieser funktioniert genauso wie die Jetonmaschinen. Ihr erhaltet dort kostenlos einzigartige Gegenstände für Kampf oder Beruf!
 
Wichtiger Hinweis: Ab sofort werden auch nicht abonnierte Spieler ihre eigene Gilde gründen können.



Alle genauen Infos zum neuen Gildensystem findet ihr im entsprechenden DevBlog, der am 30. April dazu erscheinen wird.
 

Challenges

Alle Challenges geben nun Belohnungsjetons. Diese können an dafür eingerichteten Maschinen in den Tavernen jeder Nation eingetauscht werden.

Die meisten Gegenstände, die ihr gegen diese Jetons erhaltet, sind exklusiv. Darunter findet ihr z.B.:

  • Dungeonschlüssel: Diese werden nicht mehr in den Dungeonmaschinen verfügbar sein, sondern nur noch in den Challenge-Maschinen (und natürlich als Drop),
  • Samen der Abenteuerinseln: WuWulf, Rabling, usw.,
  • Einzigartige Ausrüstung: z.B. das (nun vollständige) Trool-Set,
  • Craft-Sets: Liebe Handwerker, dieses Feature ist für euch. Findet diese Sets aus drei Teilen, die Boni auf verschiedene Handwerksberufe geben!
  • Erfahrungspunkte-Schriftrollen.

Diese Änderungen führten natürlich auch zu einer globalen Ausbalancierung (Stufe und Eigenschaften) der Challenge-Jeton-Gewinne.
 

Achievements und Quests

Das Questsystem wurde verbessert. Mit manchen Achievements werdet ihr nunmehr Erfahrungspunkte oder Punkte für Eigenschaften gewinnen können. Hier einige Beispiele:

  • Castle Wagnar: 2 Punkte auf herkömmliche Eigenschaften
  • Army of Twofu: Schriftrolle für Ausweichen
  • Höhlengleichnis: Erfahrungspunkte und Gegenstände
 
Und was den Berg Zinit angeht:

  • Ein Kompass wurde nun auf dem Berg Zinit hinzugefügt, um die Spieler besser zu führen,
  • Bei eurer ersten Schiffreise zum Berg Zinit, müsst ihr nur noch mit Piepmatzschnäbeln bezahlen.
  • Der Zugang zum Berg Zinit wurde vereinfacht: Ihr könnt direkt vom Astruber Hafen aus oder mit den Canoons auf den Handelsbrücken jeder Nation zu ihm reisen.
 
 

Gegenstände

Integration von Ressourcen bis Stufe 90, davon können einige mit den Challenge-Jetons erhalten werden.

  • Förster: Neue sammelbare Ressourcen: Banananasfruchtbaum (Stufe 65), Kopfweide (Stufe 70), Papperlapappel* (Stufe 75), Weißbuche (Stufe 80), Mahagoni (Stufe 85) und Eibe (Stufe 90).
  • Kräuterkundler: Neue sammelbare Ressourcen: Schwefelkraut (Stufe 65), Boopilz* (Stufe 70), Edelweiß (Stufe 75), Kroton (Stufe 80), Sanddorn (Stufe 85) und Wulstling (Stufe 90).
  • Bauer: Neue sammelbare Ressourcen: Schwarzer Reis (Stufe 55), Mini-Jute (Stufe 60), Kohl (Stufe 65), Mais (Stufe 70), Melonensamen (Stufe 75), Sonnenblume (Stufe 80), Wassermelone (Stufe 85) und Pfeffer* (Stufe 90).
  • Bergmann: Neue sammelbare Ressourcen: Quarz mit Pailletten (Stufe 60), Lichtblei (Stufe 65), Witwensilber* (Stufe 65), Königlicher Bauxit (Stufe 70), Souveränes Titan (Stufe 75), Kroum Funeste* (Stufe 80), Amethyst (Stufe 85) und Doppelglanz-Saphir* (Stufe 90).
 
Ab sofort können vollständige Sets in einen Gegenstand zusammengelegt werden, um in eurem  Inventar mehr Platz zu schaffen. Um dies zu tun, müsst ihr einfach nur auf den Knopf „Set zusammenlegen“ klicken. Das Set wird automatisch wieder aufgeteilt, wenn ihr es ausrüstet.


Eine neue Kategorie „Sets“ wird dafür in den Auktionshäusern hinzugefügt.

Alle Edelsteine sind nun als „Selten“ eingestuft. Sie können demnach nicht mehr so einfach von Monstern und Bossmonstern gedroppt werden.

Die Bellaphon-Tinktur und der Gesangsstein sind nun Drops und nicht mehr Challengebelohnungen.

Weisheitsschriftrollen können nun nur noch unter Stufe 100 verwendet werden.

Die Eigenschaften der Makabraringe wurden ausbalanciert:

Makabraring Ksion
  • +5-55 Lebenspunkte (Stufe 1-100)
  • +1-16 Initiative
  • +0-2% Kritische Treffer

Makabraring Kturn
  • +5-100 Lebenspunkte
  • +1-15 Weisheit

Makabraring Spek
  • +5-100 Lebenspunkte
  • +1-15  Filzen
 
Makabraring Zer
  • +5-100 Lebenspunkte
  • +0-10  Initiative
  • +1-15% Schaden
 

Diverse Verbesserungen

Ab diesem Update werden nicht-abonnierte Spieler mit abonnierten Spielern Gruppen bilden können.

Eine Anzeige „Serverstatus“ erscheint nun im Spielbildschirm, um euch über Wartungen zu informieren.

InGame-Moderatoren haben ein spezielles Aussehen:


Der Pass ist nun Teil des Spielinterface.

Die Ergonomie und das Aussehen der Pop-up-Interfaces wurde verbessert.


Gruppenmitglieder werden nun mit einem leuchtenden Icon besser sichtbar:


Craftwerkstätten werden nun mit Figuren auf der Weltkarte angezeigt.

Tastenkürzel für die Zauberleisten sind nun individuell anpassbar.
 

Bugkorrekturen

Hier ist eine auszugsweise Liste der Bugs, die bei diesem Update korrigiert wurden:

Ur-Krachler: 
Man kann nun ein Krachlerherz von seinem Körper sammeln.
Ur-Krachler: Seine Beschwörung, der Krachler, hat nun mehr Lebenspunkte, mehr Schaden und eine höhere Stufe.
Ur-Krachler: Seine Beschwörung, die Larve, hat nun eine niedrigere Stufe.

Es ist nun nicht mehr möglich, im Kanojedo Waffen auszurüsten.

Der Makabra-Knüppel funktioniert nun korrekt bei kritischen Treffern: Er erreicht nicht mehr das gesamte Kampfgebiet.

Dropraten im Rablingdungeon wurden korrigiert und entsprechen jetzt denen der anderen Dungeons.

Folgende Rezepte können nun korrekt ausgeführt werden:

  • Khi'n'der Maxi-Schwert
  • Kauntri-Schild

Der Zustand „Wundbrand“ wurde korrigiert und dieser hat nun den Effekt, der in seiner Beschreibung steht (Lebenspunkteverlust im Verhältnis zu den verwendeten AP).

Agressionen sind in den Minen von Sufokia nun wieder möglich.

Fazit


Ausbalancierung vieler Klassen, neue Features für Gilden, die Schmiedmagie, Weisheit und Filzen gehen in einfache Boni um, eine neue Abenteuer-Insel, mehr Stufen, zwei neue Dungeons für niedrige Stufen, mehr Inhalt für hohe Stufen, Gruppen und Gilden für nicht-abonnierte Spieler... ...und noch viele andere aufregende Änderungen erwarten euch in diesem Update! Und das ist noch lange nicht alles, ihr dürft weiterhin gespannt bleiben, was die WAKFU-Entwickler für euch im Petto haben!

Bis zum 2. Mai und viel Spaß beim Spielen!


-----
*Dieses Vokabular ist noch in Übersetzung und kann sich bis zum Erscheinungstermin des Updates eventuell noch ändern.
Kommentare
48
einen Kommentar zu hinterlassen, müsst ihr euch mit eurem Account einloggen oder einen Account erstellen.
Noxopox 13 Mai 2012 - 16:30
würde viel lieber mal neues infos zum neuen exp system hören.. das einzigste was wir wissen das es am "dienstag" korrigiert wird mehr aber auch nicht...

Bocheii 11 Mai 2012 - 12:54
So nach meiner Pause von Wakfu und den ganzen trubel melde ich mich mal wieder wegen dem Cra nerf

Pro

Schadens reduzierung von Sturmpfeil war angebracht, das gebe ich zu, da der agi cra einer von wenigen Klassen war, der alles in einer runde Downhatte bei Gegnern mit weniger agi ressi.

Contra

Die Kosten von Sturmpfeil sind meines erachtens nach zu teuer. Der Zauber Sturmpfeil kostete 2 AP und 2 BP vor dem Update. Nach dem Update gibts Schadens reduzierung und Höhere Kosten. also dies soll nun kein Geheule sein weil mein Cra jetzt weniger schaden macht, aber endweder sollte man da jetzt die BP kosten komplett weglassen, so das der Zauber nur noch 3 AP kostet. oder ihn so wie er jetzt ist wieder auf 2 AP und 2 BP setzen.

Ich habe es auch getestet. full agi Cra mit Kokokoset macht bei 1x Sturmpfeil 66~80 Schaden (grob geschätzt). bei 2x wird es dann an die 110-140 sein (grob geschätzt)...doch komm erstmal an diesen Schadensbereich wenn man meist 1 Bp laufen muss.

Da macht ein Full fire Eca auf lvl 60~ mehr Schaden als der Jetzige Cra. Aber bevor ich wieder verwarnt werde, höre ich hier auf.

Mfg

Lunesse
Gaudion 03 Mai 2012 - 17:18
Würd mich mal intererssieren was bei Blutsbrüderschaft heute verändert wurde. Is genauso wie vorher^^
Razzorb 03 Mai 2012 - 15:17
mh, aber 70% der fälle benutz man sturmpfeil 2x... so oder so schmeisst man ein ap weg^^
Rimali 03 Mai 2012 - 15:09

(Razzorb @ 03 Mai 2012 15:05) *
moin,

der nerf vom agi cra ist sooo unlogisch.... wieso zur hölle kostet sturmpfeil 3ap 2bp wenn schon mit schaden gefnerft wurde?? das heisst man ist gezwungen 2x sturmpfeil zu benutzen da es schon kein sinn macht es 1x zu benutzen.. wieso?? der agi cra hat ja nur skills die 2 oder 4 ap kosten, man schmeisst 1ap so in den müll...
Entweder "man schmeißt 1AP so in den Müll" oder man skillt einen AP bzw. besorgt ihn sich über Ausrüstung...
Razzorb 03 Mai 2012 - 15:05
moin,

der nerf vom agi cra ist sooo unlogisch.... wieso zur hölle kostet sturmpfeil 3ap 2bp wenn schon mit schaden gefnerft wurde?? das heisst man ist gezwungen 2x sturmpfeil zu benutzen da es schon kein sinn macht es 1x zu benutzen.. wieso?? der agi cra hat ja nur skills die 2 oder 4 ap kosten, man schmeisst 1ap so in den müll...
EdwardFawks 03 Mai 2012 - 08:31

(Gaudion @ 03 Mai 2012 07:12) *
aber was erwartet ihr? Es ist ein neues Spiel mit einem neuen Team das sich erst einspielen muss. Das Spiel hat großes Potenzial und deswegen wirds auch was werden. Mir machts zumindest mehr bock als Dofus.
Abwarten und Tee trinken.

mfg


Also um ehrlich zu sein, wie lange war Wakfu in der Beta? 3 - 4 Jahre? Da ist nichts mehr neu, Zeit hatten sie genug. Sie haben einfach ein unfertiges Spiel released. Natürlich kann es trotzdem Spass machen, aber der Zustand des Spiels (im Hinblick darauf, dass man bezahlen muss) ist plump gesagt unter aller Sau.
Gaudion 03 Mai 2012 - 07:12

(BJ787B @ 01 Mai 2012 15:49) *
Ich finde Ankama's Verhalten einfach nur noch mehr und mehr Enttäuschend.
Anstatt das man sich Mühe gibt und Sachen überarbeitet die wirklich nicht ausbalanciert sind verhält man sich lieber wie ein Blatt im Wind und ändert sofort die Richtung wenn genug Leute herumheulen.

PVP kann man ja eh total in die Tonne hauen da es nie mehr als 3 bis 4 Runden dauert und es eigentlich mehr auf Klasse und Initiative ankommt als auf Strategie und Kommunikation zwischen Spielern.

Ich als Iop fühle mich eh total über den Tisch gezogen und verarscht (Entschuldigung für die grobe Wortwahl).
Iop sollte eigentlich DIE Nahkampfklasse sein und andere Spieler sollten sich vor hüten auf einen zu treffen aber irgendwie macht ehe jeder mehr Schaden als ich und hat dann auch noch so seinen Trick um wieder von mir weglaufen zu können und ich muss hinterher laufen was dann oft damit Endet das ich mich außer Reichweite befinde und via Fernkampfattacken flachgelegt werde.

Allgemein kann man sich die Charakterklassen mehr und mehr an den Hut schmieren und scheint bald eh nur noch eine kosmetische Wahl zu sein da sie ihrer Fähigkeiten beraubt werden.
Eine Supportklasse sollte nunmal hinten stehen und SUPPORT geben und nicht vorne sein und draufhauen können. Wenn das so weiter geht werde ich wohl nach Ablauf meinen Abo's nichts weiter mit Wakfu am Hut haben. Und anderen Leuten werde ich es dann ja wohl auch nicht weiter Empfehlen.

/rant
Also ich persöhnlich finde den Iop in Ordnung wie er ist. Der Luft Iop kann üblen DMG raushauen weil er selbst wenn er nur 6 ap und 3 bp hat 4 mal angreifen kann mit Jabs und Windstoß. Jabs macht auf lvl 100 30 lp Grundschaden. Mit 8 Ap kannste das teil 4 mal einsetzten also ergo 120 dmg. mit 4 bp kannste dann Windstoß 2 mal einsetzten was zusammen auch noch mal 80 dmg macht. Zusammen sind das dann 200 dmg grundschaden in einer Runde. Ich finde das mehr als genug. Feuer und Erdeskills sind zwar weniger einsetztbar machen zum Verhältniss aber mehr schaden.
Man muss halt wissen welche skills Priorität haben und welche eher nicht. Selbige gilt für Stats.
Und nur weil du nicht mit ihm klarkommst wird Anka bestimmt den Iop nicht grundlegend verändern.

Learn to play^^

so nun zum Update.

Ich find das erneuerte Gildensystem gut und finde auch nicht das es lieblos hingeknallt wurde.
Was erwartet ihr? Soll Anka jetzt in Japan anrufen und sich nen guten Mangazeichner herholen nur damit die kleinen Charbilder 50 Pixel schärfer sind?
Man kanns mit der Kritik auch übertreiben.
Ich geb zu das in dem Update einige sachen falsch gelaufen sind wie zB der Cra nerf aber was erwartet ihr? Es ist ein neues Spiel mit einem neuen Team das sich erst einspielen muss. Das Spiel hat großes Potenzial und deswegen wirds auch was werden. Mir machts zumindest mehr bock als Dofus.
Abwarten und Tee trinken.


mfg


mfg
Jamedira 02 Mai 2012 - 22:26
Ein wenig konnte ich schon die neuen Elemente/Features testen & mein derweiliges Fazit:

• sehr viele neue Bugs. welche im entsprechenden Bereich schon erwähnt wurden und halt böse aufstoßen
• der Agi-Cra: Ich hab einiges durchkalkuliert und nun ein doch recht ansprechenden Build gefunden, allerdings ist der Schaden trotz Level 100 ziemlich mikrig. Wie in einem vorherigen Beitrag bereits erwähnt wird der Schaden nicht nur durch die Kostenerhöhung gesenkt, da Skills weniger oft eingesetzt werden können (in meinem Fall Sturmpfeil 2 statt 3 mal), sondern zusätzlich wurde der max. Schaden um gut 1/3 gesenkt. Für mich bedeutet dies gut 66% Schadenseinbußen. Versteht mich nicht falsch, ich sehe ein das der Agi-Cra da zuvor schon zu heftig war, allerdings ist der Schaden jetzt wirklich mies. Und hierbei bin ich noch nicht einmal auf die Krit-Reduzierung eingegangen (-50%, sowie die Nutzung von Sturmpfeil um verdeckte Objekte treffen zu können (ebenfalls dann -50% Schaden, da das Ziel bei Skillausführung in zweiter Reihe steht). In einem richtig schlechten Moment könnte dies heißen, dass man ~166% weniger Schaden macht als zuvor. Und recht selten kommt man dazu mehr als 2 Ziele gleichzeitig zu treffen, meist bleibt dann noch die Entscheidung 2 Mobs zu 50% Schaden zu treffen oder eben nur eines zu 100% wenn sie nebeneinander stehen.
• Änderung der wilden Fresssäcke: Hier würd ich verstehen, wenn die Fresssäcke über ihre Gruppengröße entsprechend einen Buff bekommen, welcher reduziert wird, wenn einige von ihnen sterben. Warum man mit 4 Leuten auf einmal doppelt so viele Attacken aushalten sollte wie mit 3 Leuten ist mir unverständlich. Mehr als 3 Leute zum Level dort lohnen nicht wirklich & es wirkt eher als Bremse beim Leveln in meinen Augen.
• Gildenmenü & -level: Find ich ansprechend & interessant.. denke da kann noch einiges kommen & da noch recht jung, kann ich hier noch nicht alles bisherige testen.

Ansonsten werd ich einmal schauen müssen. Mir ist vorhin ein wenig die Lust vergangen & daher konnte ich meine anderen Klassen noch nicht genau in Angriff nehmen. Denke die Tage werd ich dazu wieder kommen und dann einmal entsprechend ein Update-Fazitsupdate machen.^^

Gruß, Jami

/edit:

Kleine Ergänzung: Die Kennzeichnung von Partymitgliedern ist ganz nett, im Kampf allerdings verhindert sie zum Teil das Auswählen eines Feldes. So muss man umständlich dann über die Leiste das Mob suchen und angreifen, was bei 30 Sekunden Rundenzeit einiges ausmacht.
Demiyon 02 Mai 2012 - 17:10
Also aus meiner Sicht ist das kein großartiger Unterschied zu zwei mal Installieren, nur dass das der UpLauncher für einen erledigen könnte, ja  
Community
News
Meinungsumfrage
Worauf freut ihr euch am meisten?
11/02/2013 - 15h11
Auf welche Neuheit in WAKFU freut ihr euch 2013 am meisten?
Die Maskeradoren
 
 39%
Frigost
 
 20%
Die Wanderwelten
 
 31%
Die Überarbeitung der Klassen
 
 26%
Neue Ultimative Bosse
 
 19%
Bilbyza und die Wahasen
 
 4%
Das PvP-Ladder
 
 7%
Die Liga der Gerechten
 
 9%
Total : 209 Stimmen